Dritter Literarischer Neujahrsempfang des Autorenkreises am 15.1.13

stabue-wuerzburg-kleinAm Dienstag, den 15.1.2013 um 19.30 Uhr starten wir mit dem Literarischen Neujahrsempfang wieder unsere Lesereihe in Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei Würzburg.

Matthias Hahn, Günter Huth, Erhard Löblein und Barbara Wolf werden mit literarischen Leckerbissen die große Schaffensbreite des Autorenkreises demonstrieren. Bei einem Glas Wein haben Sie danach Gelegenheit, die Autoren kennen zu lernen.

Die Veranstaltung findet im Max-Dauthendey-Saal der Stadtbücherei Würzburg, Marktplatz 9 statt, der Eintritt ist frei.

Die weiteren Lesungen der Veranstaltungsreihe finden am Donnerstag, 24.1.2013 und Dienstag, 5.2.2013 jeweils um 19.30 Uhr im Max-Dauthendey-Saal statt. Eintritt: 5 Euro.

Literarischer Neujahrsempfang am 15.1.2013

Erhard Löblein stimmt uns mit Gedichten über den Jahreswechsel ein, danach trägt Barbara Wolf eine Sage aus dem Buch "Maingeister" vor. Matthias Hahn, unser neuestes Mitglied, stellt sich mit dem Gruselett "Der Stau" vor. Anschließend liest Günter Huth aus seinem neuesten Projekt, dem Thriller "Blutiger Spessart".

Beginn 19.30 Uhr, Eintritt frei.

Weitere Lesungen am 24.1. und 5.2.2013

Bei der ersten Lesung "Satz und Pfeffer" am Donnerstag, den 24.1.2013 um 19.30 Uhr, liest Ulrike Sosnitza die Geschichte "Vater". Als Gast dürfen wir danach Hanns Peter Zwißler von der Schweinfurter Autorengruppe SAG begrüßen, der aus seinem neuesten Roman "Witwerverbrennung" lesen wird. Den Abend beenden wird Erhard Löblein mit der "Würzburger Elegie".

Die zweite Lesung "Wort und Totschlag" findet am Dienstag, 5.2.2013 um 19. 30 Uhr statt. Günter Huth wird sein neues Projekt "Blutiger Spessart", einen Thriller, ausführlich vorstellen. Danach liest Ulrike Schäfer, Würth-Literaturpreisträgerin, die Kurzgeschichte "Inselsommer". Unser neuestes Mitglied Matthias Hahn rundet den Abend mit der Geschichte "Das Schokohäschen" ab.

Alle Lesungen finden im Max-Dauthendey-Saal der Stadtbücherei Würzburg, Marktplatz 9 statt. Eintritt für die zweite und dritte Lesung: 5 Euro.