Andreas B. Arnold: Heute vor 10 Jahren

Hauptkategorie: Textprobe

Die Sonne liegt ruhig über dem Wasser. Wie jeden Abend joggt Thomas seine Runde um den See, auf dem nur noch Enten schwimmen und quäken. Er joggt durch das tiefatmige Waldstück und Schwärme spielender Mücken umfliegen ihn. Joggen schaltet die Sinne weich, während die Muskeln hart werden. Der Atem fließt mit jedem Schritt und sein Blick verliert sich in der Ferne.

Heute vor 10 Jahren haben seine Frau und er geheiratet.

Es ist ein schöner Tag gewesen. Anja stand stolz vor ihm mit langem weißen Kleid, Puffärmeln, einem Schleier und einer zwei Meter langen Schleppe, die von Brautmädchen in Tüllkleidchen gehalten wurde. Ein Traum. Ihr Mädchentraum, den sie sich erfüllte. Anja war aufgeregt, stammelte in der Kirche das „ja“ und brachte auch danach keinen vernünftigen Satz zusammen. Überdies weinte sie mehrmals vor Glück. Die Feier war wunderschön. Bier und Wein, roten und weißen, alten Schnaps und selbstgemachte Liköre. Eine heitere Runde. Überschwänglich. Zu Scherzen und Lachern aufgelegt. Der Raum lebte. Das Brautpaar Thomas und Anja tanzte bis zum Morgen und wenn der Wirt nicht Feierabend gemacht haben wollte, wären sie noch heute dort. Die Gäste strahlten, als sie aufbrachen, beglückwünschten das Paar ein letztes Mal und bedankten sich für die Einladung. Es sei dies die schönste Hochzeitsfeier, bei der sie je gewesen wären. Das Brautpaar verließ danach ebenfalls die Hochzeit.

Heute vor 10 Jahren.