Benefizlesung für die Kindernothilfe am 25.9.15 in Zell am Main

pauline-1Loeblein-2010-2Ulrike Schäfer"Auf ein Wort": Am Freitag, den 25. September um 20 Uhr laden Mitglieder des Autorenkreises Würzburg zur Benefizlesung für die Kindernothilfe in den Kulturkeller des Gasthauses Rose, Hauptstraße 34, Zell am Main.kindernothilfe

Pauline Füg, Erhard Löblein und Ulrike Schäfer präsentieren Lyrik und Prosa. Mit Keyboard-Improvisationen von Erhard Löblein und einer Einführung von Kirsten Hummel, der Sprecherin des Arbeitskreises Würzburg der Kindernothilfe.

Dieser Abend ist der Zeller Auftakt zum Kulturherbst des Landkreises Würzburg und ein Beitrag für Kinder in Not.

150925-benefizlesung-zell

Pauline Füg, Bühnenpoetin und Autorin aus Würzburg – sie gibt u.a. Poetry-Slam-Schreibworkshops – ist vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem Förderpreis der Literaturstiftung Bayern und dem Kulturpreis Bayern.

Ulrike Schäfer, Würzburg, Leonhard-Frank-Preisträgerin, wird aus ihrem Erzählband "Nachts, weit von hier" lesen, der im August bei Klöpfer & Meyer erscheint und mehrere preisgekrönte Erzählungen enthält (Würth-Literaturpreis, Jurypreis des Irseer Pegasus u. a.).

Erhard Löblein, Autor, Maler und Musiker aus Zell, schreibt Prosa und Lyrik und wird den Lese-Abend musikalisch ergänzen.

Kontakt zur Kindernothilfe Würzburg: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Eintritt: 10 Euro. Im Eintrittspreis enthalten sind ein Glas Prosecco und eine kleine Auswahl süßer Köstlichkeiten aus "Carolas Genusswelten". Der Gesamterlös des Abends geht an die Kindernothilfe Würzburg.

Kartenvorverkauf Würzburg: Falkenhaus am Marktplatz, Tourist-Information: 0931/37-2398.

Kartenvorverkauf Zell am Main: Rathaus Bürgerbüro: 0931/46878-14. Gasthaus Rose: 0931/4676938. Potpourri: 0931/4609277.