Ulrike Sosnitza

Ulrike Sosnitza

Geboren 1965 in Darmstadt, aufgewachsen in Groß-Umstadt im Vorderen Odenwald. Dipl.-Bibliothekarin an den Universitäten in Darmstadt, Bayreuth und Bonn.

2008 gab sie gemeinsam mit  Gunther Schunk die Autorenkreis-Anthologie „Von Cappuccino bis Sauerwein“ heraus. Von 2010 bis 2014 war sie Sprecherin des Autorenkreises.

Im Juni 2013 erschien ihr Debüt-Roman „Ein Klick zu viel“. Im November 2013 gewann sie mit der Kurzgeschichte „Herbst, in einem anderen Leben“ den zweiten Preis des Kurzgeschichtenwettbewerbes „Zeilen.Lauf“ der Art.Experience in Baden bei Wien.

Seit 2015 wird sie von der Literaturagentur Hoffman in München vertreten. 2016 ist der Roman „Novemberschokolade“ im Heyne-Verlag München erschienen. Bereits in der zweiten Woche nach Erscheinen stand das Buch auf Platz 34 der SPIEGEL-Bestsellerliste und hielt sich dort sieben Wochen lang.

Hortensiensommer2018 erschien „Hortensiensommer“, wiederum im Heyne-Verlag in München. „Eine Geschichte über die Liebe und den Mut, den man für einen Neuanfang braucht“.

Mehr über Ulrike Sosnitza hier: www.ulrike-sosnitza.de

Veröffentlichungen (Auszug)

Hortensiensommer. Roman. München: Heyne, 400 S. Klappenbroschur, 9,99 Euro. E-Book 8,99 Euro ISBN 978-3-453-42214-8.

Novemberschokolade. Roman. München: Heyne, 2016. 386 S., Paperback, 9,99 Euro (als E-Book 8,99 Euro) ISBN 978-3-453-35906-2.

Ohne Worte. Kurzprosa. In: Wortlaut – Zeitschrift für Literatur in Franken. Nr. 20 (2014).

NovemberschokoladeEines Tages. Kurzprosa.  in: Der Dreischneuss, Nr. 26 (2014) ISBN 978-3-934611-33-7.

Ein Klick zu viel. Roman. Würzburg: Königshausen und Neumann, 2013. – 200 S. – 18 Euro. – ISBN 978-3-8260-5199-9.

Vater. Kurzgeschichte. In: Krautgarten – Forum für junge Literatur. Heft 62 (2013) sowie in: Wortlaut – Zeitschrift für Literatur in Franken. Ausgabe 19 (2013).

Loslassen. – In: Bierglaslyrik. Ausgabe 17 (2013).

Der Kandidat (Auszug). – In: KulturGut. Magazin für die Kulturregion Würzburg. Heft 09 (2012), S. 44 – 47.

Karlheinz war immer so ernst. – Kurzgeschichte. In: Christliches Jahrbuch 2009. – Rothenburg o.d.T.: Peter, 2008. – ISBN 978-87625-067-0.

Das Glitzern des Maines bei Nacht / Cocktails bei Vollmond (Zwei Kurzgeschichten). In: Von Cappuccino bis Sauerwein. Kurzgeschichten rund um Würzburgs Restaurants und Kneipen. Verlag Peter Hellmund 2008. ISBN 978-3-939103-17-2.

Der Friede sei mit dir. Kurzgeschichte. – In: Würzburger Weihnachtsgeschichten. – Ippesheim: Bovis-Verl., 2007. – ISBN 978-3-9810395-2-8.