„Novemberschokolade“ von Ulrike Sosnitza erschienen

novemberschokolade„Eine berührende Geschichte über Trauer und Vergebung, über Familienbande und die heilende Kraft der Liebe" – so beschreibt der Heyne-Verlag den am 11.10.16 erschienenen Roman "Novemberschokolade" von Ulrike Sosnitza.

Zimt, Koriander und natürlich Schokolade – in Würzburgs einzigartiger Chocolaterie liegen verheißungsvolle Düfte in der Luft. Hier zaubert Lea Winter die wunderbarsten Schokoladengenüsse. Doch Liebe und Begeisterung allein bezahlen keine Rechnungen. Lea steht kurz vor der Pleite, und der einzige Ausweg scheint die Teilnahme an einem Wettbewerb zu sein.

Mitten in ihrer Recherche entdeckt sie ihre Mutter Anne, die vor über zwanzig Jahren spurlos verschwand, in der Fachzeitschrift der Chocolatiers. Lea macht sich auf den Weg zu ihr und erfährt eine langverdrängte, furchtbare Wahrheit.

Der Roman erscheint als Klappenbroschur und kostet 9,99 Euro. Weitere Infos hier.