Barbara Wolf liest am 12.4.16 in Karlstadt

barbara-wolf-1Barbara Wolf liest am Dienstag, 12. April 2016 um 19 Uhr im Pfarrzentrum zur Hl. Familie in Karlstadt, Bodelschwinghstraße aus ihrem unveröffentlichten Roman „Sie wollten nur die Reformation“.

Der Theologiestudent Andreas Bodenstein aus Karlstadt bewirbt sich an der Universität in Wittenberg. Dort nennt er sich Dr. Carlstadt und wird Doktorvater Luthers. Nach einem Rombesuch stellen beide Thesen auf. Carlstadt kritisiert die Kirchenregeln, Luther den Ablasshandel. Carlstadt hält in Wittenberg die erste evangelische Messe, in der er 2000 Gläubigen Brot und Wein austeilt.
Warum man so wenig über Doktor Carlstadt weiß, hat Barbara Wolf recherchiert und überraschende Antworten gefunden.