liTrio mit "Bröll mag Pralinen" am 11.7.14 im Kunsthaus Michel

liTrioAm Freitag, 11. Juli präsentiert liTrio sein Programm "Bröll mag Pralinen" im Rahmen des "afternetwork" im Würzburger Kunsthaus Michel, bei gutem Wetter im wunderschönen Innenhof des Kunsthauses. Das literarische Terzett aus Würzburg und Schweinfurt vereint darin neue Texte in bewährter Mischung aus Prosa und Lyrik, Ernst und Satire: Hanns Peter Zwißler präsentiert seinen neu aufgelegten Roman "Der Bröll" sowie weitere Texte. Ulrike Schäfer liest Kurzprosa, darunter die preisgekrönte Erzählung "Pralinenmann". Martin Heberlein führt durch den Abend und serviert Weltliteratur für Eilige. Musikalisch begleitet wird liTrio diesmal von Thomas Hähnlein. Das afternetwork mit Wein, Suppen und Crêpes beginnt um 18 Uhr, die Lesung um 19 Uhr.

Freitag, 11. Juli 2014, 19 Uhr (afternetwork ab 18 Uhr)
Kunsthaus Michel, Semmelstraße 42, 97070 Würzburg
Wenn das Wetter hält, im Innenhof des Kunsthauses!
Eintritt: 8 Euro (Abendkasse) | 5 Euro (Vorverkauf, Kunsthaus).

 

Stimmen zu bisherigen Programmen von liTrio:

“Viel Beifall für diese Mixtur aus Tragödie, Komödie und Satire .” (Uwe Eichler, Schweinfurter Tagblatt, 26.10.2010)

“Das Publikum strömte und bekam einen außerordentlich erbaulichen, interessanten und amüsanten Abend geboten. [...] Zeitgenössisches von Literaten aus der Region: eine lohnende Entdeckungsreise.” (Elke Tober-Vogt, Schweinfurter Tagblatt, 28.3.2012)

“‘HERR würzt Jäger’ heißt das dritte Programm von ‘LiTrio’, das im Schrotturmkeller vor begeistertem Publikum vorgetragen wurde. [...] Ein gelungener Abend zum Lachen, Nachdenken und einem Augenzwinkern mit Lust auf mehr.” (Verena Itze, Schweinfurter Tagblatt, 15.10.13)

Informationen zu liTrio unter www.litrio.de.