Ruth. Szenische Lesung am 6. und 7.4.14

logo-wue-liest200Die Jüdin Ruth erschießt Zwischenzahl, den Mörder ihrer Eltern - und führt die Justiz, ja die ganze Stadt in eine Zerreißprobe, indem sie dem Richter eine einfache Frage stellt: „Wenn Zwischenzahl Ihre Eltern ermordet hätte, und er wäre nicht bestraft worden - was würden Sie getan haben?" - Im Rahmen einer szenischen Lesung präsentiert das theater ensemble Würzburg Leonhard Franks Drama in einer Bearbeitung von Ulrike Schäfer.

Sonntag, 6.4. und Montag, 7.4.2014, jeweils 20 Uhr
theater ensemble Würzburg, Frankfurterstraße 87, 97082 Würzburg
Eintritt frei. Um Reservierung wird gebeten: www.theater-ensemble.net oder Tel. (0931) 445 45.