Rainer Greubel

Hauptkategorie: Vorstellung des Autorenkreises / der Mitglieder

 

Rainer Greubel studierte in den 70er Jahren Biologie, Geographie und Sport fürs Lehramt, legte die Staatsexamensprüfungen erfolgreich ab – und entschloss sich dann, statt als Lehrer ins Gymnasium lieber als Volontär zu einer Tageszeitung zu gehen.

Nach einigen Jahren klassischer Redakteurstätigkeit wechselte er zu einer Industriepressestelle und wanderte anschließend als Redakteur und Projektleiter durch Hörfunk und Fernsehen.

Von einem zweieinhalbjährigen Ausflug an die TU München kehrte er 2011 mit dem Bachelortitel für Agrar- und Gartenbau nach Würzburg zurück.

Regional angesiedelte Kriminalromane mit durchaus überregionalen Thematiken sind die Resultate des Zusammenwirkens von naturwissenschaftlichem Wissen und dem Gespür für Schwachstellen menschlicher Psyche.

 

Veröffentlichungen

Krimiautor von: „Ihr Kunstbanausen“, „Treibjagd in Unterfranken“, „Noch eine Leiche im Keller“, „Der Tod im Weinberg“ und „Die Bestie vom Steigerwald“.

Mitwirkung an den Anthologieen „WürzBuch“, „Ruhig fließt der Main“, „24 Würzburger Weihnachtsgeschichten“.

Textbeiträge in den Fotobänden „Deutschland von oben – Tag für Tag“ und mehreren regionalen Luftbildbänden.

 

 

Rainer Greubel


E-Mail an Rainer Greubel

Homepage von Rainer Greubel

Textproben von Rainer Greubel